Therapeutic Touch Oberösterreich O.Ö. - OOE - Salzburg


Direkt zum Seiteninhalt

Vorträge u. Workshops

Ausbildung

Vor über 30 Jahren von Prof. Dolores Krieger und Dora Kunz als ganzheitliche Pflegeinterintervention entwickelt wird Therapeutic Touch (TT) heute in den USA und Europa in Kliniken und Praxen erfolgreich angewendet.
TT bewirkt Entspannung, Verminderung von Stress und Ängstlichkeit, Anregung der Selbstheilungskräfte, Schmerzreduktion, Symptomreduktion, u.v.m.

Therapeutic Touch dient der Wiederherstellung und Harmonisierung körpereigener Energiefelder.
Für alle, die Therapeutic Touch nicht nur kennen lernen, sondern gleich sinnvoll anwenden wollen.
Die TT-Hausapotheke ist nachweislich nützlich als Hilfe zur Selbsthilfe.

Als Kurzform von Therapeutic Touch leicht zu erlernen und sinnvoll an sich selbst (Therapeutic Touch-Selfcare) und an der Familie im Sinne einer Therapeutic Touch- Hausapotheke für gestresste Kinder, Freunde und Partner anzuwenden. Auch bestens als Schnuppertraining geeignet.

  • Kurzeinführung in TT
  • TT-Griffe für die Hausapotheke
  • Speziell für lerngestresste Kinder
  • Anwendung für Familie/Freunde
  • Täglichen Stress
  • Konzentrationsschwächen
  • Schlafschwierigkeiten
  • Ängstlichkeiten und Verstimmungen
  • Selbsthilfe begleitend bei Therapie
  • Kleine Notfälle im Haushalt

Wenn Sie Interesse an Vorträgen und Schnupper-Workshops in Ihrer Klinik oder Ihrem Institut haben,
können Sie uns jederzeit dazu kontaktieren!


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü